top of page

Fr., 22. Nov.

|

Raum für Sinn und Sinne

Community Building Skills Training, Bad Wiessee, 22. - 24.November 2024

Die Kunst der Begegnung/ Kosten: 290,- € (Frühbucher-Preis bis 25.Okt.: 250,- €)

Community Building Skills Training, Bad Wiessee, 22. - 24.November 2024
Community Building Skills Training, Bad Wiessee, 22. - 24.November 2024

Zeit & Ort

22. Nov. 2024, 16:00 – 24. Nov. 2024, 16:00

Raum für Sinn und Sinne, Schwoagaweg 12, 83707 Bad Wiessee, Deutschland

Über die Veranstaltung

Wie begegnen wir unseren Mitmenschen in einer Weise, die uns und anderen guttut? Wie können wir tragfähige Beziehungen aufbauen und füreinander Ressource sein? Was braucht es, damit Zusammenleben gelingt?

Das „Community Building Skills Training“ gibt Antwort auf diese Fragen. Mit Hilfe von Scott Pecks Gesprächsempfehlungen lernen die TeilnehmerInnen, authentisch zu kommunizieren. Sie lernen, tiefer zuzuhören, persönliche Hindernisse bei der Begegnung mit anderen zu überwinden, Hüllen abzulegen und sich herauszuwagen mit allem, was da ist – Sorgen, Ärger, Freude, Hoffnung.

Im Gegensatz zum klassischen Workshop wechseln sich beim "Skills Training" angeleitete Übungen mit der typischen Zeit im Kreis ab. Die Übungen sind einfach, aber haben es in sich. Sie helfen, Scott Pecks Gesprächsempfehlungen in der Tiefe zu druchdringen und unmittelbar anzuwenden.

Im Laufe der drei Tage verändern sich die Begegnungen spürbar: weg vom Chaos hin zu einem echten Miteinander, zu einer Gemeinschaft, die geprägt ist von außergewöhnlicher Sicherheit und tiefem Respekt. Unterschiede werden dann nicht mehr als bedrohlich erlebt, sondern vielmehr als Bereicherung – laut Scott Peck ist das der Schlüssel zum Frieden.

Diese Erfahrung von Gemeinschaft hat transformative Kraft – weit über den Workshop hinaus.

TeilnehmerInnen lernen:

·  Aufmerksamer zuzuhören und in ihrer Familie, Freundes- und Arbeitskreisen präsenter zu sein

·  Unterschieden mit Respekt zu begegnen und sie zu überwinden

·  Eigene Hindernisse zu erkennen und ziehen zu lassen

·  Isolation und Einsamkeit zu durchbrechen und in echte Verbindung zu gehen

·  Authentisch zu kommunizieren

·  Eigene Ressourcen zu entdecken und einzusetzen

Kosten 290 € (Frühbucherrabatt bis vier Wochen vor Beginn 250 €)*

Der Betrag wird direkt nach der Anmeldung fällig.

Begleitung:

Simone Kosog, Alex Wiedemann und Team

Simone Kosog und Alex Wiedemann sind die Gründer des Ammersee-Instituts für Community-Building und begleiten offene Gruppen und feste Teams im deutsch-sprachigen Raum. Sie sind Ansprechpartner für Deutschland von „Community Building International“.

Organisation und Ansprechpartnerin:

Silke Borgmann

Tel. 0151 236 177 36

info@silkeborgmann.de

Christina Huber

Tel. 0173 8927340

Community-Building-CH@gmx.de

* Sollte es schwierig für Dich sein, den Betrag aufzubringen, sprich uns an. Uns ist wichtig, dass finanzielle Gründe der Teilnahme nicht im Weg stehen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page